fbpx
Navigation

Reha-Sport – Unser Rehabilitations-Training

Der Reha-Sport wird anhand einer Übungsleiterlizenz „Sport in der Rehabilitation“ unserer Gesundheits- und Fitnessberater mit medizinischem Hintergrund ergänzt.

Die Lizenz wird ausgestellt von „Deutscher Olympischer Sportbund e.V.“.

Stärken Sie Ihren Bewegungsapparat. Unser Reha-Sport-Programm wendet sich speziell an Reha-Patienten, die ihre persönliche Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglichkeit steigern wollen. Über diesen Gewinn an körperlicher Fitness stärkt Reha-Sport zudem das Selbstbewusstsein der Trainierenden.  Sie beugen falschem Training vor und verhindern damit jede Art von sportbedingter Über- oder Unterforderung. Abgestimmt auf weniger trainierte Personen verbessert Reha-Sport Ihre persönliche Fitness. Es hilft Ihnen, Ihren Bewegungsapparat zu stärken und Dysbalancen auszugleichen.

Verminderung des Verletzungsrisikos. Ob nach einem Unfall, bei chronischen Schmerzen oder zur körperlichen Stärkung nach langer Erkrankung – Reha-Sport bietet einen schonenden Trainingseinstieg. Das Programm ist darauf ausgelegt, Teilnehmer schonend wieder fit zu machen. Die dabei angewandte isokinetische Trainingsmethode schont die Gelenke und minimiert das Verletzungsrisiko.

Training für mehr Beweglichkeit. Unsere zertifizierten Rehabilitations-Übungsleiter betreuen Sie intensiv in Kleingruppen oder im Einzeltraining für ein effizientes Training – ganz nach Ihrem Bedarf. Stärken Sie mit Hilfe des Reha-Sport-Programms Ihre Muskulatur und gelangen Sie so zu mehr Beweglichkeit und neuer Stabilität.

Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse. Ist der Reha-Sport von Ihrem Arzt verordnet, werden die Kosten von der Krankenkasse oder einem anderen Träger gemäß § 44 Abs. 1 Nr. 3 und 4 SGB IX übernommen.

Sprechen Sie Ihren Arzt auf Reha-Sport an!

IHR PERSÖNLICHER WUNSCHTERMIN

FÜR EINE UNVERBINDLICHE, KOSTENLOSE BERATUNG

Kontaktformular